Was kostet mich Carsharing in Heidelsheim? Kosten für eine Fahrt

Frau Müller benötigt zum Einkaufen im Real ein Auto, da das Fahrzeug ihres Mannes derzeit in Karlsruhe vor den Werkstoren seines Arbeitgebers steht. Welche Kosten fallen an?

Sie bucht für 2 Stunden, schließlich muß Sie heute zusätzlich Getränke kaufen und möchte ihre Mutter, die in Helmsheim wohnt ebenfalls mit zum Einkaufen mitnehmen.

Sie bucht ein Fahrzeug der Klasse S, für 2 Personen nebst Einkauf reicht dies locker. Hier ihre Kosten:

1) Einmalige Einlage 500 € (wäre ihr Mann ebenfalls Mitglied, würden sie zusammen 700 € bezahlen). Vergleich: ein Neufahrzeug in dieser Klasse wäre mit 9999 € zu bezahlen, von denen sie nach 10 Jahren beim Wiederverkauf nicht mehr viel sehen würde). Würde Sie sich in Zukunft gegen Carsharing entscheiden, würde sie die komplette Einlage wieder erstattet bekommen.

2) Jahresbeitrag 60 €. Vergleich: allein die Versicherung des gekauften Kleinwagens würde mit mind 300 € zu Buche schlagen, wenn sie einen hohen Schadenfreiheitsrabatt nutzen kann.

3) Zeittarif für 2 Stunden: 3,6 € + 10km Fahrt 1,50 € = Gesamt 5,10 €. Vergleich: Benzinkosten bei 5l Verbrauch / 100km und 1,45EUR/l = 0,73 €

Werden nur die reinen Fahrtkosten eines Privat-PKW mit den Tarifen des Carsharing-Angebots verglichen, ist letzteres natürlich teurer. Aber: haben Sie auch an die Autowäsche, Reparaturen, etc. gedacht? (ohne unsere Umwelt mit in die Kalkulation aufzunehmen)

Es wurde errechnet, daß sich Carsharing lohnt, wenn eine Person nicht mehr als 10 – 12000km / Jahr zurücklegt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen